fgomarketing.com

Über mich

fgomarketing

So ich bin der Fevzi

Ich bin Autor über meine Webseite auch von diversen EBooks und motiviere DICH sehr gerne über das Thema Geld verdienen im Internet.

Meine Aufgaben:
Was du von mir bekommst
Für wen arbeite ich?
Was mache ich?
Wie es zum "Geld verdienen im Internet" kam
Fevzi, was sind Deine Hobbys?
Ja gut Fevzi, was machst Du heute?
Was machst du noch in Deiner Freizeit, Fevzi?

Ich habe es mir selber zur Aufgabe gemacht anderen Menschen im Internet zu helfen auf diverse Weise zu unterstützen, dass diese im Internet auf diverse Methoden Geld zu verdienen können.
Du brauchst jetzt keine Angst zu haben, ich werde dir gar nichts verkaufen.
Das alles was ich selber gemacht habe, diese Fehler wirst du nicht machen. Denn ich will das nicht, dass du auch solche Fehler machst. Ich werde dich vernünftig coachen. Versprochen!

Du wirst keine teuren Online Produkte brauchen. Am besten: Überhaupt keine!
Ich werde es versuchen, dich auf kostenlosem Weg zu unterstützen und bis Du zum Erfolg kommst, werde ich dabei sein. Wie?
Das lass ganz einfach meine Sache sein.

Was ich schon kann, kannst du schon lange

Für wen arbeite ich?

Ganz genau, für wen arbeite ich?
Ich arbeite hiermit für jeden und für jede definitiv, weil ich habe vor mein eigenes Fachwissen, welches ich aus dem World Wide Web bekommen habe an Dich und auch an andere weiterzugeben.
Ich kenne selber diverse Online Marketer, die vieles von sich geben und dementsprechend viel versprechen.
Doch nach der Zeit habe ich es selber erfahren und es auch selber gecheckt, dass diese nur Fake News sind und nichts davon funktioniert.

Diese Versprechungen möchte ich nun einmal lüften und das Du und jeder es auch auf kostenloser Weise doch schaffen kannst, Geld über das Internet zu verdienen. Ich habe mich in diesem Gebiet wirklich lange gebildet, wie du es auch auf meiner Hauptseite erfahren kannst. Ganz genau 4 Jahre.

Etwas weiter unten auf der Startseite habe ich diverse geprüfte Methoden erfasst und diese funktionieren auch wirklich.


Was mache ich?

Was ich mache, ich coache meine Kunden und gebe jedem mein eigenes Know-How.
Und das ohne Kenntnisse von irgendjemandem. Ich werde jeden dabei coachen, der irgendwelche Probleme hat.
Zb viele Leute fragen sich: "Wie starte ich meine Webseite?
Meine Antwort wäre: Du brauchst kein Computersprache, denn ich habe diese auch nicht.
Was du nur dazu brauchst und womit Du arbeitest, sind WordPress und Optimizepress.
Aber dazu komme ich später noch, weil ich zu Optimizepress auch einen totalen Erfahrungsbericht erfasst habe, solltest Du diesen auch lesen und Dich damit auch vertraut machen. Denn damit wirst Du auch arbeiten.

Ich helfe Dir dabei..

wie Du über das Internet Geld verdienst. Du kannst mich zu jeder Zeit kontaktieren usw. Wie Du Dein eigenes Internetbusiness aufbauen kannst.

Ich werde dich zu jeder Zeit voll motivieren, wann immer Du auch fertig mit den nerven bist. Ich bin selber völlig motiviert und motiviere auch dich.

Deswegen brauchst Du keine Angst zu haben.

Nun, als ich angefangen hatte mit dem Online Marketing, wusste ich nicht wirklich was ich zutun hatte.
Aber auf einmal schrieb ich mit dem Supporter eines Online Marketers und dieser riet mir, dass ich Landing Pages erstellen sollte.
Dies tat ich dann auch und stellte mir 10 dieser Landing Pages her. Erst dachte ich mir gar nichts darüber und machte einfach weiter.
Denn ich wollte ja weiterkommen mit meinem Online Business.
Also, ich machte keine Pause.
Zum Teil auch über Nacht, während andere am schlafen waren.
Ich erworb mir das E-Mail Programm von Klick-Tipp ohne dass ich was verdiente.
Meine eigene Domain und einen Hoster hatte ich auch und benutzte zum schreiben Optimizepress.

Aber dann lernte ich einen Supporter kennen, dieser zog mich gute 2-3 Monate mit. Natürlich von Klick-Tipp.
Ich stellte ihm eine Frage und dieser zog es tatsächlich wie bei einem Kaffeeklatsch in die länge. 2-3 Monate ging das so weiter.
Am Ende schrieb ich ihm: Ich wollte nur eine Frage von dir beantwortet haben.

Dieser meinte dann: Tja, da bist du selbst Schuld. Warum hast du nicht gleich gefragt am Anfang der ganzen Diskussionen.

Dies war also mein erster Fehler, aus dem ich gelernt habe.

Weiter geht´s!

Dann habe ich mit einem Ehemaligen Supporter von einem deutschen Online Marketer geschrieben.
Dieser meinte: Ich coache dich, bis du Geld über das Internet verdienst. Die anderen Online Marketer haben keine Ahnung.

Ich war einverstanden und er erklärte mir, dass ich Backlinks auf meiner Seite brauche.

Er riet mir: Analysiere dir die ganzen Dofollow Seiten mit speziellen kostenlosen Tools aus dem Netz.

Ich setzte dann diese Backlinks. Zu Beginn wusste ich erst gar nichts, weil ich zum Teil einige der Nofollow Backlinks setzte.
Dann war ich irgendwann bei 56% im Dofollow und ließ mir zwischendurch automatische Backlinks über Google setzen, woran ich das Ergebnis 23% Dofollow hatte. Das brachte mich nicht mehr weiter und ich schrieb wieder mit einem Supporter der mir Backlinks setzen wollte. Natürlich Kostenpflichtig!

Ab dann ließ ich mir etwas Zeit und machte eine schöne wohlverdiente Pause.

Im September letzten Jahres lernte ich jemanden im Internet kennen und von diesem habe ich bis heute sehr viel gelernt, wobei ich jetzt auch mal erwähnen muss und sollte, dass ich ihm auch vieles von meinen Erfahrungen jetzt zurzeit beibringe.

Was ich ihm beibringe und womit ich mich mit diesem Kollegen, also womit wir uns beschäftigen ist Content auf die eigene Seite zu bringen.

Das ist auch genau das was ich bei dir machen und versuchen werde.

Dieser Kollege, den ich hier eben beschrieben habe, der ist oft mit den nerven am Ende, was ich aber auch immer verstehe und immer diesen Fall bei jedem/jeder verstehen werde. Ich schreibe ihm einige motivierende und hoffnungsvoll warme Sms E-Mails und dieser Kollege bedankt sich immer bei mir.

Jetzt wirklich: Er hätte schon lange aufgegeben aber dann komme ich an die Rede und ich motiviere jeden und jede.

Der Grund ist: Warum motiviere ich Menschen?

Meine Antwort wäre dann: Meine Erste webseite habe ich am 16. September 2016 gestartet mit der Hoffnung in kürzester Zeit Geld übers Internet zu verdienen. Ich habe da nur 331,46€ nur einmal über DS24 verdient und das haben die auch Ausgezahlt.

Dann mache ich jetzt mit dem Kollegen am selben Projekt noch weiter aber ganz anders ohne jegliche Hilfe von den Supportern oder diesen diversen Online Marketern.

Die Idee mit der ICH arbeite finde ich persönlich Genial, denn ich kann von überall arbeiten. Ich brauche da nur meine eigenen Kenntnisse und ich brauche da Internetzugang und mein Macbook. Das wars!
Fakt ist: Das Projekt, an dem ich jetzt arbeite, das haben mir die ganzen Supporter und Online Marketer nicht gegönnt. Aber ich habe mich die ganze Zeit (4 Jahre lang) in diesem Bereich spezialisiert. Wie?

Ich wusste dass die Supporter mir meine Arbeit falsch erklären werden, darum habe ich mich von Anfang an mit der suchmaschine Google beschäftigt.

Wie arbeitet Google?
Was kann man mit Google erreichen?
Wozu ist Google gut?
Kann man Geld mit Google verdienen?
Wie kann man Geld mit Google verdienen?
usw..

Nun ich bereue es nicht, dass ich solche blöden Fehler gemacht habe. Denn aus diesen Fehlern habe ich bis heute gelernt und lerne aus diesen Fehlern auch in Zukunft weiter. Diese Fehler werden mich mein Leben lang weiter bringen.

Ein netter Satz an alle die mir meine wunderbare Zeit genommen haben: Danke, dass ihr mir meinen Erfolg nicht gegönnt habt. Eure unrichtigen Tipps und Tricks bringen mich jetzt doch weiter!
Die Fehler die ihr mir beigrebracht und ausgeübt habt, werde ich nicht weitergeben, aber ich werde jeden und jede weiterbringen meiner Kenntnisse nach. Ich habe nicht aufgegeben!


Wie es zum "Geld verdienen im Internet" kam

Also als erstes war ich noch 2004 ganz frisch aus der Berufsschule hier bei uns in Gütersloh. Na, und 2005 musste ich grad meine Ausbildung in Hagen beginnen. Also wartete ich noch eine große Weile, weil mir von dem Sachbearbeiter im Arbeitsamt zu 100% versprochen wurde, dass mich die Arbeitgeber suchen würden, wenn ich meine Ausbildung im Bereich für Wirtschaft und Verwaltung abgeschlossen hätte.

Also wartete ich auf den Beginn meiner Karriere.

Am 01.02.2005 war es dann soweit. Ich begann meine Ausbildung im Berufsbildungswerk in Volmarstein für 3 Jahre.

Meine Ausbildungszeit war das schönste. Es war eine einrichtung für Menschen mit Handicap.

Die Ausbilder/innen und Lehrer/innen waren alle sehr nett.

Obwohl ich keine Behinderung habe, hat mich der Sachbearbeiter vom Arbeitsamt in Gütersloh zum BBW Volmarstein in dieses geschickt.

Da ich nur an meine Karriere dachte war ich einverstanden.

Als ich dann mit meiner Ausbildung am 01.025.2008 fertig war, war ich erstmal verzweifelt zuhause. Ich wusste gar nicht was ich machen sollte. Ich meldete mich im ESTA Bildungswerk an und schrieb einige Bewerbungen zu den Riesenkonzernen Bertelsmann/Mohn Media und Arvato.

Ich bekam aber nur Absagen und hatte eine abgeschlossene Ausbildung mit einem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 A und 2 Mal Fachoberschulreife/Sekundarstufe I nach Klasse 10 B.

Es musste weitergehen aber ich wusste nicht wie.

Zufälligerweise habe ich dann immer wieder bei Facebook eine Werbung von einem Online Marketer gesehen. Seit 2012 bis 2014 ging das so weiter mit der Werbung. Dann schließlich habe ich mir dieses Online Produkt für 49€ erworben und mir fehlten diverse Online Produkte.

Meine Domain
Mein Hoster
Und die Produkte

Nach wenig recherche im Internet erfuhr ich welche Produkte ich auch werben konnte.

Also registrierte ich mich auf einer Vertriebsplattform an und versuchte einige Online Produkte zu werben.


Fevzi was sind deine Hobbys?

Also zu meinen Hobbys zählen hauptsächlich: Gitarre spielen, Musik hören, Singen, Reisen in fremde Länder, Cafe trinken, mich im Internet informieren (über Geld verdienen im Internet).

Das alles habe ich in meiner Ausbildungszeit gern gemacht. In der Freizeit habe ich Gitarre spielen gelernt und ich singe auch sehr gerne.

Musik höre ich gern von AC/DC, Guns N Roses, Michael jackson, East 17, Aerosmith, Beatles usw.

Zu meinem Favorite zählt immer noch der am 25.06.2009 verstorbene King of Pop.
Ich kann alle seine Songs auswendig und ich kenne seinen Lebensstil, seine ganze Autobiographie und alles weitere noch.



Ja, gut Fevzi. Was machst du heute?

Heutzutage reise ich oft in wärmere Länder, wie Griechenland, Türkei, Australien, Italien, Spanien oder Marokko.

Ich finde, jeder dürfte frei sein und frei Leben können. Ungebunden sein und das tun was man will.

Natürlich war das zu meiner Anfangszeit, also vor dem Beginn meiner jetzigen Karriere etwas anders. Oder sollte ich sagen "deutlich".

Als ich 1998 bis 2000 in einer Metallfirma arbeitete war mein Tagesablauf so gegliedert:

7 Uhr Aufstehen
7.55 Uhr zur Arbeit
15.45 Uhr Feierabend und nach Hause

Unterrichtsbeginn um 18.45 Uhr bis 21.45 Uhr

Weil ich bin noch 4 Jahre in der VHS wegen meinem Hauptschulabschluss und meinem Sekundarabschluss gewesen.

Ich arbeitete aus Langeweile.

Was ich heute mache: Ich erkunde viel in meiner Freizeit, u.a. Geld verdienen

Was machst du noch in deiner Freizeit Fevzi?

Also, in meiner Freizeit, wenn ich am Kaffee trinken bin in einer bekannten Gastronomie in Gütersloh, hab ich immer mein Ipad und die Tastatur dabei und verfasse auf meinem Wattpad Account meine täglichen Erlebnisse. Ich habe exakt vom 03.06.2003 bis zum 03.06.2013 meine täglichen Erlebnisse erfasst. Und diese werde ich in Zukunft auf Amazon Kindle auch vermarkten.

Wenn ich dann Abends zuhause bin (weil mich niemand stört) erkundige ich mich gerne im Internet über die verschiedenstesten Methoden, wie man im Internet Geld verdienen kann. So entstand beispielsweise diese Methoden über das Geld verdienen im Internet.

Irgendwie, je nach Zeit, als ich mich weiter informierte zb, entstand ein ganzer Glossar über die wichtigsten Begriffe im Internet.

Das wichtigste ist, dass ich die Erfahrungsberichte total erfasst habe.

Und ich sage dir jetzt mal: Diese Erfahrungsberichte sind nicht die einzigen. Nach der Zeit werden es in Zukunft noch mehr.
Denn diese Online Produkte habe ich selber erworben, um zu testen und auszuprobieren, damit ich diese weitervermarkten kann und ich ebenfalls auch Erfahrungsberichte dafür schreiben kann.

Zuletzt habe ich auch einige Nützliche Berichte erfasst. Die dir auch dabei helfen können, damit du Erfolgreich im Netz werden kannst.
Diese Berichte werden natürlich nicht die letzten Berichte auf meiner Seite sein, denn ich verdiene mit diesen Berichten und Artikeln und auch Seiten, oder bessergesagt, mit diesem Content meiner Webseite mein Geld über das Internet. 


Spread the love